Zurück

Allergien und Beikost (5 Mon.)

Frage von:

Frage:

Hallo. Meine Tochter wird nächste Woche 5 Monate alt und ich möchte langsam anfangen ihr Beikost zu geben. Ich habe eine ziemlich schlimme Heuschnupfenallergie und habe durch den Heuschnupfen eine Kreuzallergie zu einigen Lebensmitteln u.a. Karotten und Äpfel. Da ich leider nicht stillen konnte bekommt sie HA 1 Milch zu trinken. Nun zu meiner Frage. Muss ich auch bei ihrer ersten Breimahlzeit in Bezug auf Allergien irgendetwas beachten? Kann ich ihr Karottenbrei geben oder sollte ich lieber mit einer anderen Sorte anfangen? Vielen Dank.

Antwort:

Als schützend hat sich Stillen bzw. hypoallergene Nahrung bis zum 6. Lebensmonat herausgestellt. Bis zum ersten Geburtstag sollten hochallergene Nahrungsmittel wie Milch, Ei, Fisch, Nuss oder Meeresfrüchte vermieden werden.
Bei Lebensmittelallergien soll trotzdem auf eine ausgewogene Ernährung geachtet werden. 

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

Stichwörter:

Der Inhalt dieser Seite wurde am 25. März 2014 erstellt.

Der Inhalt dieser Seite wurde am 29. Juli 2014 letztmalig geändert.