Zurück

Ausschlag bei Neugeborenem (6 Wochen)

Frage von: Neugeborenenakne

Frage:

Meine Tochter (6 Wochen alt) hat seit ein paar Tagen kleine rötliche Pickelchen im Gesicht. Ich wasche sie seitdem nur noch mit warmem Wasser im Gesicht, lasse alles weg, dennoch scheint keine Besserung stattzufinden. Was könnte das sein?

Antwort:

Im Gesicht und am Hals kann es in den ersten vier bis zehn Wochen zu einem Ausschlag kommen, wahrscheinlich aufgrund der Hormonumstellung nach der Geburt. Diese Neugeborenenakne heilt ohne Behandlung von selbst wieder ab.

Ein paar Tipps zur Pflege von Babyhaut:

  • Nur spezielle Babypflegeprodukte verwenden 
  • Cremes und Salben nicht zu dick auftragen 
  • Kein Puder verwenden, da das vom Baby eingeatmet werden könnte.
  • Wenn das Baby gerne badet, kann man mit z.B. Mandelöl einen rückfettenden Zusatz in das Badewasser geben, um beim täglichen Bad die Haut nicht zu stark zu beanspruchen. 
  • Am Po schütze eine Babycreme, die nicht zu dick aufgetragen werden sollte, vor direktem Kontakt mit Stuhl und Urin. Möglichst oft Luft an den Po lassen. 
  • Bei Kälte Gesicht und Ohren mit einer Fettcreme (ohne Wasser!) schützen. 
  • Baumwolle ist hautfreundlich, atmungsaktiv, pflegeleicht und nimmt viel Feuchtigkeit auf. Vermeiden Sie Synthetics! Besonders gut für empfindliche Haut ist Seide.

 

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

Stichwörter:

Der Inhalt dieser Seite wurde am 25. März 2014 erstellt.

Der Inhalt dieser Seite wurde am 29. Juli 2014 letztmalig geändert.