Zurück

Droht Mangel (3 Jahre)

Frage von:

Frage:

Unsre dreijährige Tochter isst keinerlei Obst oder Gemüse mehr. Manchmal etwas Gurke, mehr nicht. Auch keine Tomatensoße mehr. Sie ernährt sich von Nudeln, Brot, Wurst. Im Kindergarten meinen die Erzieherinnen, dass das nur eine Phase sei. Aber die geht jetzt vier Monate und ich mache mir sehr große Sorgen. Sie ist oft krank. Soll ich ihr Vitaminpräparate geben?

Antwort:

Ernährungsunregelmäßigkeiten sind in diesem Alter nicht ungewöhnlich; oft werden Sachen verweigert oder seltsame Kombinationen bevorzugt.

Meist legt sich diese Abneigung von selbst. Bieten sie immer wieder Obst und Gemüse an; zusätzliche Vitamine sind nicht nötig.

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

Stichwörter:

Der Inhalt dieser Seite wurde am 25. März 2014 erstellt.

Der Inhalt dieser Seite wurde am 29. Juli 2014 letztmalig geändert.