Zurück

Erbrechen beim Zahnen? (11 Mon.)

Frage von:

Frage:

Hallo, meine Tochter (11 Monate) hat heute überraschend schwallartig erbrochen und leicht flüssigen Stuhlgang gehabt. Sie hat auch wenig Appetit gehabt und hat einen ziemlich langen Nachmittagsschlag gehabt (ca. 2 Stunden). Sie war im Großen und Ganzen ganz gut gelaunt, hat gelacht, gespielt, außer nach dem Schlafen war sie leicht gereizt und nervös (das Erbrechen war nach dem Schlafen). Kann es sein, dass das Symptome vom Zahnen sind? Oder eher ein Virus o.ä.? Vielen Dank im Voraus

 

 

Antwort:

Zahnen kann zu Durchfall und verringertem Appetit führen. Schwallartiges Erbrechen zählt in der Regel nicht dazu. Wenn es ihrem Kind sonst gut geht und es sich nicht krank fühlt besteht kein Grund zu Sorge. Sollten das Erbrechen und der Durchfall bestehen bleiben bzw. sich verschlimmern, sollten Sie bei Ihrem Kinderarzt eine Untersuchung durchführen lassen.

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

Stichwörter:

Der Inhalt dieser Seite wurde am 25. März 2014 erstellt.

Der Inhalt dieser Seite wurde am 29. Juli 2014 letztmalig geändert.