Zurück

Schlafprobleme bei 4monatigem Baby

Frage von: Martina

Frage:

Guten Tag Herr Dr Voitl
Unser Sohn ist 4 1/2 Monate alt und schläft seit ca. 2 Wochen sehr unruhig. Er strampelt dauernd, dreht sich immer auf den Bauch, was ihm dann aber meistens unangenehm ist und ist dadurch in der Nacht stundenlang halbwach. Da sein Zahnfleisch unserer Ansicht nach schon geschwollen ist, vermuten wir die Zähne als Ursache - unsere aktuelle Kinderärztin sieht das jedoch nicht so.

Haben Sie eine Idee, woran das liegen könnte und was wir probieren können?

Vielen Dank im Voraus
Martina

Antwort:

Veränderungen des Schlafes sind mit dem Wachstum der Babys durchaus normal, das muss nicht an den Zähnen liegen.

  • Sprechen Sie als Eltern untereinander ab, wie Sie die Sache angehen wollen.
  • Gehen Sie gleichzeitig mit Ihrem Baby zu Bett, um selbst genügend Ruhe zu bekommen.
  • Verabreden Sie mit Ihrem Partner vorher, wann genau Sie aufstehen wollen.
  • Beginnen Sie mit dem kleinstmöglichen Mitteln Wenn das Baby erwacht, streicheln Sie es sanft, decken Sie es gut zu und geben Sie ihm seinen Schnuller. Dies hilft vielleicht für eine Stunde. Versuchen Sie die gleiche Prozedur noch einmal.
  • Findet Ihr Kind noch immer nicht zur Ruhe, wickeln Sie es. Machen Sie jedoch kein Licht, und unterhalten Sie es nicht. Vielleicht schläft es danach etwa eine weitere Stunde.
  • Hilft auch dies nicht mehr, geben Sie Ihrem Baby ein wenig Wasser zu trinken. Dies hat zwei Funktionen. Zum einen signalisieren Sie dem Baby, dass es nachts nichts zu essen gibt, dass es aber Wasser bekommen kann. Zum anderen gibt es Ihnen die Gewissheit, dass Ihr Kind nicht durstig ist.
  • Denken Sie aber daran, die Nacht für Ihr Baby so ruhig und wenig interessant wie irgend möglich zu gestalten.

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

Stichwörter:

Der Inhalt dieser Seite wurde am 29. Mai 2009 erstellt.

Der Inhalt dieser Seite wurde am 29. Juli 2014 letztmalig geändert.