Zurück

Schreckhaft und Angst (13 Mon.)

Frage von:

Frage:

Mein Neffe ist 13 Monate und er hat immer wieder Tage, an denen er besonders schreckhaft ist (zittert dann) und sich ängstlich an seine Mama klammert und kaum runter will. Er ist dann auch weinerlich. Was kann die Ursache sein ? Ansonsten ist er meistens sehr lustig und voller Energie (lief bereits mit 10 Monaten) - da ich ihn auch einen Tag in der Woche beaufsichtige, möchte ich ihm gerne helfen. Was kann ich tun ? Ist es möglicherweise nur eine Phase ? Er scheint von sich zu glauben, dass er schon recht erwachsen ist, denn er will alles machen, was Erwachsene auch tun und im Musikgarten, Krabbelgruppe usw. ignoriert er die anderen Kinder eigentlich. Sehr merkwürdig, oder?

Antwort:

Dieses Verhalten ist eine vorübergehende und durchaus nicht seltene Entwicklungsphase, die auch von selbst wieder verschwinden wird. Beruhigen Sie Ihren Neffen in der Situation und geben Sie ihm Nähe.

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

Stichwörter:

Der Inhalt dieser Seite wurde am 26. März 2014 erstellt.

Der Inhalt dieser Seite wurde am 4. August 2014 letztmalig geändert.