Zurück

Spasmolytika und Stillen

Frage von: betty 

Frage:

Hallo Herr Dr. Voitl, ich stille meine Tochter (13 Wochen) voll, habe jetzt seit 1,5 Tagen Koliken bei einem bekannten großen Solitär-Gallenstein und Paracetamol hilft nicht. Welches Spasmolytikum kann ich nehmen oder muss ich eine Stillpause machen? Buscopan hat mir immer geholfen. Danke - Betty

Antwort:

Die beiden Wirkstoffe von Buscopan plus, nämlich Paracetamol + Butylscopolamin, gehen in die Muttermilch über. Butylscopolamin kann beim Kind zu Vergiftungen führen. Außerdem hemmt es den Milchfluss.

Versuchen Sie andere Schmerzmittel wie etwa Ibuprofen nach Rücksprache mit dem Arzt.

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

Stichwörter:

Der Inhalt dieser Seite wurde am 7. Juli 2010 erstellt.

Der Inhalt dieser Seite wurde am 29. Juli 2014 letztmalig geändert.