Zurück

Weinen beim Kinderarzt (12 Mon.)

Frage von:

Frage:

Unsere Kleine ist 1 Jahr alt und sie weint bei jedem Kinderarzttermin, egal ob es Impfungen gibt oder nicht. Sie sieht die Ärztin und es ist vorbei. Es ist noch dazu kein leises Weinen sondern es geht fast schon ans "auszucken". Könnte es sein, dass zwischen unserer Tochter und der Ärztin keine gute Chemie herrscht? Oder ist sowas Blödsinn? Ich stelle mir nun die Frage, ob ich Kinderarzt wechseln sollte?

Antwort:

In diesem Alter sind heftige Reaktionen durchaus üblich; oft kann eine geänderte Umgebung hilfreich sein. Versuchen Sie einen Arztwechsel, um die Panik etwas zu mildern.

Der Inhalt dieser Seite wurde am 26. März 2014 erstellt.