Zurück

Zu kleiner Kopfumfang (11 Mon.)

Frage von:

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Voitl

Wir hatten am 08.12.2010 Mutter-Kind-Pass-Untersuchung. Meine Tochter ist jetzt 11 Monate alt. Sie wurde gewogen, gemessen und der Kopfumfang wurde auch ermittelt.

Gewicht: 10,5
Größe: 76
KoUm: 46cm

Jetzt habe ich auf Ihrer Homepage die Perzentilen ermittelt und laut diesen Ergebnissen ist Julia etwas Stärker als der Durchschnitt, größer als der Durchschnitt und beim Kopfumfang hat die Perzentilen ergeben dass 97% der Mädchen einen GRÖSSEREN Kopfumfang haben. Ist das schlimm? Ist der Kopf wirklich zu klein?? Woran kann das liegen?? 

Ich hoffe auf Antwort da mich diese Frage wirklich beschäftigt.

Danke LG Martina B.

Antwort:

Aber grundsätzlich ist auch die 3. Perzentile noch als im Rahmen der Norm anzusehen. Der Kopfumfang kann niemals anhand nur eines Wertes beurteilt werden; es muss immer auch die Wachstumstendenz betrachtet werden. War der Kopfumfang immer schon eher an der unteren Perzentile, gibt es Verwandte mit ebenfalls eher kleinerem Kopfumfang oder ist es eventuell zu einem Stillstand des Wachstums gekommen?

Es sollte jedenfalls eine vollständige Perzentilenkurve gezeichnet werden und diese Entwicklung mit dem Kinderarzt besprochen werden. Aber grundsätzlich ist auch die 3. Perzentile noch als im Rahmen der Norm anzusehen.

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

Stichwörter:

Der Inhalt dieser Seite wurde am 25. März 2014 erstellt.

Der Inhalt dieser Seite wurde am 29. Juli 2014 letztmalig geändert.