Eine kurze Geschichte unserer Ordination

Unsere Kinderarztpraxis besteht seit dem Jahr 1999, es hat sich seit der Eröffnung einiges verändert.

2013
Team 2012

Unser Team 2013

Unsere Ordination hat im Rahmen eines kinderärztlichen Notdienstes nun auch an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 9:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.

Seit November 2013 bieten wir das EEG für Kinder ohne Zusatzkosten für die Patienten an; zudem steht uns eine neue Methode zur Messung des Bilirubins bei Babys mit Gelbsucht zur Verfügung. Diese Untersuchung ist schmerzfrei ohne Stich in unserer Praxis möglich, auch hier fallen keine Kosten für die Patienten an. Für chronisch kranke Kinder wird ein eigener Service eingerichtet, der Infusionen zu Hause durch diplomierte Kinderkrankenschwestern ermöglicht.

Wir bieten damit als einzige Ordination alle Leistungen an, die in der Kinderheilkunde ambulant möglich sind.

Prim. Dr. Peter Voitl organisiert den kinderärztlichen Notdienst an der Kinderklinik des AKH Wien und wird ärztlicher Leiter dieser Einrichtung. Zudem wird Dr. Voitl zum Fachgutachter der Ethikkommission der Stadt Wien berufen und ist Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde.

Die Zeitschrift NEWS hat insgesamt 14.000 österreichische Ärzte befragt. Die Mediziner wurden gebeten, jene Kolleginnen und Kollegen zu wählen, die sie im Bedarfsfall selbst kontaktieren würden.

Dr. Peter Voitl wird in dieser Rangliste zu den besten Medizinern Österreichs gezählt.

In der Gruppenpraxis selbst wird mit dem eigenständigen Office-Management eine völlig neue organisatorische Grundlage entworfen.

2012
Team 2012

Unser Team 2012

Zwei neue Kinderarzt-Apps für iphone und android (Termin-App und Lexikon-App) wurden vom Team apfelblau (Frau Rosa Pessl) und weberknecht-biz (Herr Reinhard Söllradl) entwickelt und stehen zum Download bereit.

Die Tageszeitung "Österreich" präsentiert die 100 besten Ärzte des Landes. Das Ranking basiert auf der Meinung von Patienten, über 50.000 Bewertungen wurden herangezogen. Dr. Voitl ist bei den besten Kinderärzten österreichweit auf Platz 1 und Dr. Schneeberger auf Platz 4. Vielen Dank!

Dr. Peter Voitl wird zum Fachgruppenobmann der Wiener Kinderärzte gewählt und ist Leiter des Impf- und Schulärztereferates der Wiener Ärztekammer.

Neu im Team: Frau Mag. von Spinn bietet kinderpsychologische Diagnostik, Beratung und Behandlung in unserer Ordination auf Krankenkasse an. Frau Manuela Korntheuer ist Diätologin und hat sich auf den Bereich Kinderernährung und Ernährungsberatung für Kinder spezialisiert.

Dr. Peter Voitl lehrt "Pädiatrie in der niedergelassenen Kinderarztpraxis" an der medizinischen Universität Wien. Damit haben Studentinnen und Studenten der Medizinischen Universität Wien die Möglichkeit, die Kinderheilkunde in der Praxis im Rahmen einer Lehrveranstaltung kennenzulernen.

2011
Team 2011

Unser Team 2011

Der Spielplatz wird eröffnet, um Ihnen die Wartezeit möglichst angenehm gestalten zu können. Zudem haben wir einen neuen Therapieraum eröffnet, indem Untersuchungen, die viel Ruhe brauchen wie etwa der Herzultraschall ungestört ablaufen können. Mit dem neuen Ultraschallgerät, einer Siemens Accuson x-300 und einer neuen Ergometrie-Einheit können Herzerkrankungen bei Kindern sehr präzise diagnostiziert werden.

Neu im Team ist eine Logopädin, Frau Anita Gundinger. Und unsere Homepage wurde vom kreativen Team mit Rosa Pessl von apfelblau.at und Reinhard Söllradl von weberknecht.biz umfassend überarbeitet und modernisiert.

Zahlreiche Kinderärzte aus Wien und Niederösterreich wie etwa Dr. Gabi Eineder, Dr. Robert Holzer, Dr. Sandra Meindl, Dr. Anna Riegler oder Dr. Yelena Tiedt-Oberbauer hatten in unserer Praxis Gelegenheit, den Ordinationsbetrieb kennen zu lernen und diese Erfahrungen später in eigenen Praxen umzusetzen.

2010
Team 2010

Unser Team 2010

Die Ordination wird nunmehr auch rechtlich als Gruppenpraxis "Dr. Voitl und Partner" gemeinsam mit Frau Dr. Verena Schneeberger betrieben.

Damit verbunden ist eine Ausweitung der Öffnungszeiten auf auch am Wochenende und ein Umbau des Teams. Dr. Holzer und Dr. Eineder haben eigene Ordinationen eröffnet und unser Angebot konnte durch die Mitarbeit von Frau Dr. Doris Resch, Frau Dr. Anna Riegler und Frau Dr. Petra Eisterhuber wesentlich ausweitet werden.

Wir bieten mit der Durchführung von EEG-Untersuchungen (Hirnstrom-Messungen), Ergometrien und 24-Stunden-EKG nunmehr als einzige Ordination Wiens alle Möglichkeiten der ambulanten Kinderheilkunde an.

2009

Herr Dr. Werner Geißler steht uns als Kinderchirurg für fachliche Begutachtungen und zur Operationsnachsorge zur Verfügung.

Das Buch "Kinderkrankheiten" von DDr. Peter Voitl erscheint im Humboldt Verlag.

Mit Frau Dr. Ingun Reiter steht Ihnen eine von österreichischen Ärztekammer diplomierte Homöopathin zur Verfügung und es besteht für Studierende der Medizin die Möglichkeit der Mitarbeit im Rahmen einer Famulatur.

2008

wurde kinderarzt.at umfassend überarbeitet und vom Team apfelblau durch Frau Rosa Pessl und Herrn Reinhard Söllradl technisch auf eine völlig neue und innovative Basis gestellt. Der Relaunch der Homepage hat zahlreiche neue Funktionen und eine verbesserte Navigation ermöglicht.

Dr. Voitl wird von der medizinischen Universität Wien neben dem Titel "Doktor der gesamten Heilkunde" auch der Titel "Doktor der medizinischen Wissenschaften", der einem PhD entspricht, verliehen.

Die Übersiedlung der Praxis an den neuen und größeren Standort Donaucitystraße 1 ist im Dezember abgeschlossen und bietet wesentlich mehr Platz und Möglichkeiten für unsere Patienten.

2007

erscheint das Buch "Was fehlt meinem Kind" von Dr. Voitl, das die Texte der Homepage in überarbeiteter Form übersichtlich neu zusammenfasst.

Die Babyvilla der Geburtsabteilung in Klosterneuburg wird im Rahmen von Konsiliarvisiten betreut.

Frau Dr. Verena Schneeberger und Frau Dr. Gabi Eineder verstärken unser Team und tragen zu einer weiteren entscheidenden Erweiterung unseres fachlichen Angebotes bei.

Der Ordinationszeiten werden auch auf Samstag Vormittag nach Vereinbarung ausgeweitet.

2006

Ab diesem Zeitpunkt bestehen Verträge mit allen Kassen.

Die Kinderkardiologie wird vollständig aus dem Ordinationsbetrieb ausgegliedert und mit Gemeinderatsbeschluss vom Juni 2006 wegen der gestiegenen Nachfrage als eigenständiges Ambulatorium für Kinderkardiologie geführt. Online unter http://www.kinderkardiologie.at.

Die Zeitschrift "Österreich" stellt insgesamt 14.000 heimischen Ärzten die Frage: "Von wem würden Sie sich selbst oder Ihre Familie behandeln lassen?" Ich freue mich sehr, in dieser Rangliste zu den besten 300 Medizinern Österreichs gezählt zu werden. In Wien ist Dr. Voitl in der Liste der beliebtesten Ärzte im Fachgebiet "Kinderärzte" auf Platz 1.

2005

beendet Dr. Voitl seine Karriere im Donauspital und widmet sich ganz der Ordinationstätigkeit.

2004

Mit der Genehmigung zur Lehrpraxis für Kinder- und Jugendheilkunde beginnen wir, Kinderärztinnen und Kinderärzte auszubilden.

2003

Der Gesundheitspreis der Stadt Wien wird an unser Team für das Projekt kinderarzt.at verliehen.

2001

Dr. Robert Holzer, Kinderarzt und Kinderurologe verstärkt das Team und trägt wesentlich zur Erweiterung des fachlichen Spektrums bei.

Seit dem Sommer 2001 ist die Praxis ohne Urlaubssperre durchgehend auch im Sommer, in den Weihnachts- und Osterferien geöffnet.

1999

wird die Kinderarztordination am Standort Leonard-Bernsteinstraße 8 von Dr. Peter Voitl gegründet; Frau Silvia Smetazko ist als unentbehrliche Sprechstundenhilfe und im Ordinationsmanagement von Beginn weg mit dabei.

Die Ordinations-Eröffnung war am 16.10.1999, zu diesem Zeitpunkt war die Donaucity noch größtenteils eine Baustelle. Vorerst bestehen Verträge mit den "kleinen Kassen" BVA, KFA, VA und SVA, Dr. Voitl ist Wahlarzt der Wiener Gebietskrankenkasse. Als erste Kinderarztpraxis Wiens bieten wir Herzultraschall und kinderkardiologische Begutachtungen für Kinder an.

Gleichzeitig ist die Homepage der Ordination kinderarzt.at online und in den wichtigsten Suchmaschinen wie Google und Yahoo erstgereiht unter dem Suchbegriff "Kinderarzt" - ein Top-Ranking, das wir seit 10 Jahren ununterbrochen halten konnten. Über die Jahre ist es so zu einer Sammlung von Texten über Gesundheit gekommen, die größtenteils aus den Anfragen der Eltern und Patienten heraus entstanden sind. Wichtiger Partner des Projekts ist zu Beginn Herr Martin Mucha mit seiner Softwareschmiede.

Dr. Peter Voitl arbeitet zu diesem Zeitpunkt auch als langjähriger Leiter der kinderkardiologischen Ambulanz und der Kinderintensivstation im Wiener Donauspital/SMZ-Ost.

Wir werden auch in Zukunft bemüht sein, unser Angebot im Sinne einer optimalen und kindgerechten Patientenbetreuung zu gestalten und sind für Rückmeldungen unter office@kinderarzt.at dankbar!

Der Inhalt dieser Seite wurde am 24. Feb. 2014 letztmalig geändert.